Jetzt sind aus die jungen Kälber auf der Weide

20. Februar 2018

Bei strahlendem Sonnenschein, aber kalt, bin ich heute fast 23 km gelaufen. Auf dem Höltingbaum, dem ehemaligen Bundeswehr gelände, war der Weg teilweise spiegelblank. Ich musste weit rechts oder links im verharschtem Schnee laufen.

Nach 12 km meine 2. Pause auf dem Gelände des Modellflugplatzes. Ein angenehmer Standort und gut zum Verweilen in der Sonne.





Hier ist es gut.










Während am 9. 2. nur die großen Rinder draußen waren, sind jetzt auch die Kälber auf der Weide; oder sie waren noch nicht geboren.



Der Bussart (oder doch ein anderer Greifvogel) kann warten; vielleicht traut sich ja doch ein Mäuslein aus dem Loch :-).


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Der Abschluss meines Pilgerweges

Assisi - Foligno - Spoleto - Macenano

Poggio San Lorenzo - Kloster Farfa